Sanierung der Flutlichtanlage im Buchbühlstadion

Lange, insgesamt rund 1,5 Jahre, wurde geplant und ebenso lange wurde gewartet bis man dann endlich mit dem Bau starten konnte.

Nun steht sie, die neue Flutlichtanlage, die dem FC Ostrach nun die kommenden Abendspiele ohne Probleme ermöglicht. Viele helfende Hände waren nötig bis die Kabelkanäle freigeschaufelt, die Kabel verlegt, das ganze wieder zugeschüttet und die neuen Lampen mit modernster LED-Technik verbaut wurden.

Die ursprüngliche Idee entstand aufgrund dem Umstand, dass die alte Flutlichtanlage in die Jahre gekommen war und ein Spielbetrieb nicht mehr möglich war. Selbst ein Trainingsbetrieb war nur noch unter grenzwertigen Umständen durchführbar. 

Je mehr man sich mit der Theamtik auseinandersetzte wurde schnell klar, dass nicht nur die technische Seite, mit der damit verbundenen Verbesserung der Beleuchtung, sondern auch der ökologische Seite einen großen Anreiz an der Umrüstung setzte. So können sich die reinen Werte mehr als sehen lassen. Von vorher gerade ein mal an den meisten Stellen des Platzes gemessenen nur noch 40-80 Lux Beleuchtungsstärke liegen wir jetzt bei über 300 Lux. Die Energieeinsparung beträgt rechnerisch gut 85 % und wir ersparen unserer Umwelt auf die nächsten 20 Jahre gesehen 113 Tonnen CO².

Trotz bester Unterstützung unseres Partners bei der Umrüstung, der Lumosa GmbH aus Baden Baden ist die Umsetzung eines solchen Projektes ist ohne helfende Hände natürlich kaum zu schaffen. So wurde vor allem die komplette Projektleitung und die Arbeiten um die Lichttechnik drum herum (u.a. Erdarbeiten und Verlegung für die ebenfalls in die Jahre gekommenen Srom-Erdkabel und eine zeitgemäße Blitzschutzanlage) in Eigenleistung erbracht. Ein besonderer Dank gilt hier Sebastian Irmler und Raphael Vetter.

Ein weiterer Dank geht an dieser Stelle zusätzlich an alle die tatkräfitg ihren Anteil dazu beigetragen haben dieses Projekt umzusetzen.

Nun hoffen wir auf viele spannende Flutlichtspiele, die ab sofort wieder möglich sind….

Nationale Klimaschutzinitiative:

Mit der Nationalen Klimaschutzinitiative initiiert und fördert das Bundesumweltschutzministerium seit 2008 zahlreiche Projekte, die einen Bezug zur Senkung der Treibhausgasemissionen leisten. Ihre Programme und Projekte decken ein breites Spektrum an Klimaschutzaktivitäten ab: 

Von der Entwicklung langfristiger Strategien bis hin zu konkreten Hilfestellungen und ivestiven Fördermaßnahmen. Diese Vielfalt ist Garant für gute Ideen. Die Natioanle Klimaschutzinitiative trägt zu einer Verankerung des Klimaschutzes vor Ort bei. Von ihr profitieren Verbraucherinnen und Verbraucher ebenso wie Unternehmen, Kommunen und Bildungseinrichtungen.

Folge uns auf:

Weitere Beiträge

Aktuelles

Unser neue sportliche Leitung

Wir freuen uns sehr, Euch unsere neue sportliche Leitung vorstellen zu dürfen!  Nach intensiver Suche und vielen Gesprächen sind wir überzeugt, dass wir das richtige

Mehr dazu»

Am Ende fehlte nicht viel..

FC Ostrach – SV Uttenweiler 5:2(2:1) Gekämpft, alles versucht, toll gespielt und auch Tore geschossen und doch hat es am Ende nicht gereicht. Das HappyEnd

Mehr dazu»
Nach oben scrollen