Drittes Spiel dritte Niederlage...

FC Ostrach II - SG Weithart/Rulfingen abgesagt

FC Ostrach I - SV Ochsenhausen 1:3(1:1)

Zwar wurde das dritte Testspiel erneut verloren, doch zeigten die Zebras eine ansteigende Form. Die Siegtreffer der Gäste fielen erst in der Schlußphase. Das Tor zur zwischenzeitlichen Führung erzielte Samuel Guglielmo. Langsam kommen die Schwarz-Weißen wieder in Fahrt.

Erneut gibt es eine derbe Pleite..

FC Ostrach I - TSV Sigmaringendorf 0:5(0:2)

Auch im zweiten Spiel steckt noch viel Sand im Getriebe der Eckstein-Elf. Erneut setzte es eine hohe Niederlage.

Mit einer hohen Niederlage ins neue Jahr..

FC Ostrach II - FV Altshausen II ausgefallen 

FC Ostrach I - Spfr. Hundersingen I 1:6(1:5)

Gegen den Bezirksligisten Hundersingen setzte es für die Zebras eine deftige Pleite. Am Ende mussten die Schwarz-weißen sechs Buden einstecken. Das einzige Tor erzielte Samuel Guglielmo.

Die D-Jugend vertritt die SGM Ostrach hervorragend..

Endrunde der Hallen-Bezirksmeisterschaft

Die D1 war am vergangenen Samstag in Herbertingen am Start. Beim Endturnier der zehn besten Teams des Bezirks Donau war man vom Start weg bis in die Haarspitzen motiviert. Nach guten Spielen konnte man sich für das Halbfinale qualifizieren. Dort wartete dann der große Favorit, die SGM Mengen I, auf die Kids. Trotz starkem Auftritt hatte man nicht das Glück auf seiner Seite und kassierte 50 Sekunden vor dem Abpfiff das 0:1 per Sechsmeter und musste sich geschlagen geben. Im Spiel um den 3. Platz war dann die Luft ein wenig raus und die SGM Hohentengen gewann mit 3:1. Der 4. Platz bei insgesamt 56 teilnehmenden Mannschaften ist aber eine hervorragende Platzierung.

Dickes Lob an die starke Leistung der Mannschaft und die tolle Unterstützung der zahlreichen FCO-Fans.

Die Ergebnisse:

SGM Ostrach – SGM Mengen III 3:0

SGM Ostrach – SSV Ehingen/Süd I 0:2

SGM Ostrach – SGM Allmendingen I 1:0

SGM Ostrach – FC Laiz I 0:0

Halbfinale:

SGM Ostrach – SGM Mengen I 0:1

Platz 3/4

SGM Ostrach – SGM Hohentengen I 1:3

Die "Mission impossible" startet demnächst..

Bald ist es wieder so weit. Für die Aktiven beginnt die schweißtreibende Vorbereitung auf die Rückrunde der aktuellen Saison 2022/23. Unter "Mannschaften" findet ihr die aktuellen Vorbereitungspläne!

C-Jugend gewinnt das Turnier in Trochtelfingen...

Dank einer tollen mannschaftlichen Gesamtleistung konnte unsere C-Jugend, mit ihren Trainern Gerhard Heinzle und Armin Keller, das gut besetzte Turnier in Trochtelfingen souverän für sich entscheiden. Lediglich im ersten Spiel gab es zwei Gegentore, beim 2:2 gegen den FC 07 Albstadt. Danach gab es nur Siege und diese alle zu Null! Im Finale konnte man dann schließlich den Nachbarn aus Saulgau mit 1:0 besiegen!

Kompliment an die Kids für diese tolle Leistung.

Sportbeutel von Wimatec Mattes GmbH für die Nachwuchskicker des FC Ostrach   

Weihnachtszeit ist Geschenkezeit – Dank Stefan Mattes, Inhaber der Wimatec Mattes GmbH Ostrach, kann die Jugendleitung dieses Jahr jedem Jugendspieler einen Sportbeutel zu Weihnachten schenken. Auf unsere Anfrage hat Stefan Mattes, Wimatec Mattes GmbH, spontan der Jugendleitung über 100 Sportbeutel zur Verfügung gestellt. Riesengroß war die Freude bei unseren Jugendspielern als die Sportbeutel in den letzten Trainingstagen verteilt wurden. Der FC Ostrach bedankt sich herzlichst bei Herrn Stefan Mattes für sein Engagement.

Da freuen sich die Kleinsten...

Mit zwei Niederlagen in die Winterpause...

Trotz guter Leistungen mussten sich die Zebras jeweils knapp geschlagen geben.

FC Ostrach I – FV Olympia Laupheim 2:3(2:0)

Unter den Augen des neuen Trainer Eckstein zeigten die Zebras, vorallem in der ersten Halbzeit, eine starke Leistung und führten verdient mit 2:0. Nach dem Seitenwechsel wurde die Gäste stärker und drehten die Partie. Erst zu Ende der Begegnung kamen die Schwarz-Weißen wieder zu guten Chancen. Leider wollte der Ausgleich nicht gelingen.

Tore: Andi Zimmermann 2x

FC Ostrach II – SV Hochberg I 0:1(0:1)

Auch für die 2. Mannschaft gab es keine Punkte. Im Duell gegen Hochberg musste man sich am Ende, ein wenig unnötig, geschlagen geben.

FC Ostrach III – SV Hochberg II abgesagt

Für die Zebras war in Riedlingen nichts zu holen. Die 2. Mannschaft erreicht ein verdientes Remis!

Die Zebras mussten bei den Rothosen in Riedlingen erneut eine hohe Niederlage einstecken. Die Fohlen holen sich gegen den Tabellenzweiten, trotz großer Personalsorgen, ein 0:0 Unentschieden.

TSV Riedlingen - FC Ostrach 5:1(2:0)

Tor: Luca Senn

FC Ostrach III – SGM Gammertingen II 0:0

FC Ostrach II – SGM Gammertingen I abgesagt

Es werde Licht....

Das Buchbühlstadion erstrahlt im neuen Glanz dank neuer Lichttechnik. ...Die Fluchtlichtsanierung wurde umgesetzt durch viele helfende Hände. Nun steht den Abendspielen in den kommenden Tage nichts mehr im Weg! Demnächst wird die Anlage feierlich eröffnet, dann gibt es mehr auf dieser Seite...

 

Nationale Klimaschutzinitiative:

Mit der Nationalen Klimaschutzinitiative initiiert und fördert das Bundesumweltschutzministerium seit 2008 zahlreiche Projekte, die einen Bezug zur Senkung der Treibhausgasemissionen leisten. Ihre Programme und Projekte decken ein breites Spektrum an Klimaschutzaktivitäten ab: 

Von der Entwicklung langfristiger Strategien bis hin zu konkreten Hilfestellungen und ivestiven Fördermaßnahmen. Diese Vielfalt ist Garant für gute Ideen. Die Natioanle Klimaschutzinitiative trägt zu einer Verankerung des Klimaschutzes vor Ort bei. Von ihr profitieren Verbraucherinnen und Verbraucher ebenso wie Unternehmen, Kommunen und Bildungseinrichtungen.

Neher-Group ist neuer Trikotsponsor

Die Brust der Ostracher Fußballer ziert ein neuer Schriftzug. Ab sofort ist die Neher-Group neuer Premium- und Trikotsponsor der Buchbühlkicker.

Der bisherige Trikotsponsor, die Firma Tegos, beendete die Partnerschaft nach einem Eigentümerwechsel. „Der FC Ostrach möchte sich bei seinem langjährigen Hauptsponsor Tegos, im Speziellen beim ehemaligen Geschäftsführer Peter Müller, bedanken. Leider wurde diese Partnerschaft aufgrund des jüngsten Eigentümerwechsels durch Tegos beendet. Es war eine tolle und stets angenehme Partnerschaft“, sagt Manuel König, im Vorstand des FC Ostrach zuständig für das Sponsoring. Gleichzeitig begrüßt er den neuen Trikotsponsor des Vereins.

Die Neher-Group sei bereits langjähriger Förderer und Gönner des FC Ostrach und erweitere nach dem Namenssponsoring des Kunstrasenplatzes „Neher-Arena“ nun sein Engagement als Premium- und Trikotsponsor, so König.

 

Der Verein ist vom Erfolg und der Nachhaltigkeit der Partnerschaft und des Sponsorings überzeugt. In Zeiten des Fachkräftemangels lege die Neher-Group neben einer internationalen Produktmarketing-Strategie einen Fokus auf regionales Personalmarketing. Vor diesem Hintergrund sei, so König, der FC Ostrach der ideale Partner, „dies über unsere Landesliga- sowie die beiden Kreisliga-A-Mannschaften physisch wie auch digital zu transportieren“.

 

Mehr zur Neher-Group unter www.neher-group.com/de/Unternehmen.

 

Text: Schwäbische Zeitung