In Frohnstetten ist fast jeder Schuß ein Treffer, aber nur vom Gegner.

Nicht der Tag unserer 2. Mannschaft. Am Ende geht es fast zweistellig aus.                                                                                       

SGM Frohnstetten I - FC Ostrach II 8:2(4:1)

Eine besondere Klatsche kassierte die 2. Mannschaft beim Tabellennachbarn. Bereits nach sechs Minuten lag man mit 0:3 zurück. Am Ende waren es acht Eier die der Gastgeber dem FCO ins Nest legte!

Tore 2x Freddy Benz

 

SGM Frohnstetten II - FC Ostrach III

abgesagt vom Gastgeber wegen Spielermangel!

Mal wieder...die Niederlage kommt spät..

Die 2. Mannschaft muss erneut eine bittere Pleite einstecken. Der Treffer für den Gastgeber fällt in der 88. Minute!

SGM Gammertingen I - FC Ostrach II 1:0(0:0)

Pflichtaufgabe erfüllt...Die Zebras gewinnen in Heinstetten...

Nach zwei Niederlagen in Folge konnte die Fischer-Elf einen enorm wichtigen Erfolg feiern. Es war ein harter Kampf mit dem glücklichen Ende für die Buchbühlkicker. Agim Rahmani brachte seine Farben, kurz nach seiner Einwechslung, auf die Siegesstraße. Gratulation zum 4.Sieg in der Abstiegsrunde!

SV Heinstetten - FC Ostrach 0:1(0:0)

Tor: Agim Rahmani

Ernüchterndes Wochenende..die Aktiven stehen ohne Punkte da..

FC Ostrach I - SV Kehlen I 1:3(0:2)

Tor: Luca Senn

FC Inzigkofen/Engelswies I - FC Ostrach II 4:0 (1:0)

FC Inzigkofen/Engelswies II - FC Ostrach III abgesagt aufgrund Spielermangel

Neher-Group ist neuer Trikotsponsor

Die Brust der Ostracher Fußballer ziert ein neuer Schriftzug. Ab sofort ist die Neher-Group neuer Premium- und Trikotsponsor der Buchbühlkicker.

Der bisherige Trikotsponsor, die Firma Tegos, beendete die Partnerschaft nach einem Eigentümerwechsel. „Der FC Ostrach möchte sich bei seinem langjährigen Hauptsponsor Tegos, im Speziellen beim ehemaligen Geschäftsführer Peter Müller, bedanken. Leider wurde diese Partnerschaft aufgrund des jüngsten Eigentümerwechsels durch Tegos beendet. Es war eine tolle und stets angenehme Partnerschaft“, sagt Manuel König, im Vorstand des FC Ostrach zuständig für das Sponsoring. Gleichzeitig begrüßt er den neuen Trikotsponsor des Vereins.

Die Neher-Group sei bereits langjähriger Förderer und Gönner des FC Ostrach und erweitere nach dem Namenssponsoring des Kunstrasenplatzes „Neher-Arena“ nun sein Engagement als Premium- und Trikotsponsor, so König.

 

Der Verein ist vom Erfolg und der Nachhaltigkeit der Partnerschaft und des Sponsorings überzeugt. In Zeiten des Fachkräftemangels lege die Neher-Group neben einer internationalen Produktmarketing-Strategie einen Fokus auf regionales Personalmarketing. Vor diesem Hintergrund sei, so König, der FC Ostrach der ideale Partner, „dies über unsere Landesliga- sowie die beiden Kreisliga-A-Mannschaften physisch wie auch digital zu transportieren“.

 

Mehr zur Neher-Group unter www.neher-group.com/de/Unternehmen.

 

Text: Schwäbische Zeitung